Schröpftherapie

Das Schröpfen ist eine sehr gute Ergänzung zu allen Injektionsformen

"Wo immer die Natur einen Schmerz erzeugt, dort häuft sie schädliche Stoffe an und versucht sie zu entleeren, und wenn sie das nicht selber fertig bringt, so muss der Heilpraktiker  künstliche Öffnung schaffen durch Schröpfen, Blutegel und dergleichen."

In der traditionellen Naturheilkunde hat man sich an diesen klassischen Lehrsatz der alten Heilkundigen erinnert.

Das trockene Schröpfen

In  Gläsern wird mittels eines spiritusgetränkten, brennenden Watteträgers ein Vakuum erzeugt. Diese Gläser werden dann auf bestimmte Körperregionen aufgesetzt. Der Patient spürt während der Behandlung die Dehnung der Hautareale in Form eines Zugs. Nach dem Abnehmen der Schröpfgläser verbleiben rötliche bis blaue Flecken, die innerhalb einer Woche abblassen.
Mittels Schröpfgerät können selbst schwieriger zugängige Stellen wie z.B. Fingergelenke,Kniegelenke, Hüftgelenke und Fingergelenke geschröpft werden wo dann u.a. auch  Kniegelenke geschröpft werden können.

Anwendungsgebiete
Direkte Einwirkung auf Sehnen-, Muskel-, und Gelenkerkrankungen verschiedenster Art. Indirekte Einwirkung auf funktionelle Störungen innerer Organe über die Reflexzonen der Haut unter Nutzung des Reflexbogens von der Haut zu den inneren Organen. Allgemein bewirkt die Behandlung mit Schröpfgläsern eine Regulation der Blutverteilung in den betroffenen Regionen.

Pneumatische Pulsationsmassage

Das pneumatron® 200 ist ein aktives, therapeutisches, multifunktionales Massagegerät. Es kommt am menschlichen Körper zum Einsatz zur Tiefen- und Bindegewebsmassage, zur Lymphdrainage und zum Schröpfen.
Das Gerät erzeugt einen regulierbaren Luftunterdruck von minus 0,1 bis minus 0,8 bar und eine Frequenz von 3 Hz.
Ein Wechsel von atmosphärischem Druck und Unterdruck erzeugt am Körper über Anwendungsteile eine pulsierende Massagebewegung, die vertikal von innen nach außen wirkt. Durch das rhythmische Anheben und Loslassen wird eine Expansion und Kontraktion der massierten Körperteile erreicht.
Dieses Ausweiten und Zusammenziehen bringt das Gewebe in Schwingung und sorgt für eine intensive Bearbeitung der betroffenen Gewebe-abschnitte. Damit unterscheidet sich die mit dem pneumatron® 200 durchgeführte Massage von den verschiedenen Schröpfverfahren, die nur eine Saugfunktion haben.

 Wirkung:

- Hohe Übereinstimmung mit Handmassage

- Löst eine Kaskade an Reaktionen aus
- Gewebe kommt in Bewegung
- Rhythmische Unterdruckwellen pflanzen sich in tiefere Schichten fort
- Pumpwirkung auf Blut- und Lymphzirkulation löst angesammelte Stoffwechsel-schlacken und entstaut

Indikationen laut klinischer Bewertung:

Neuroorthopädische Indikationen
Rückenschmerzen / Muskelverspannungen / Myogelosen
Muskel und Gewebstraumen nach Sportunfällen, Zerrungen, Prellungen
Arthrose / Arthritis von Hüft- und Kniegelenken
Wirbelsäulen-Syndrom (HWS Beschwerden, Brachialgie, Ischialgie, Lumbalgie) Bandscheibenschmerzen (Protrusio, Prolaps)
Tendinopathien der Extremitäten (Schulterschmerzen, Tennis- und Golfer-Ellenbogen)
Sympathische Reflexdystrophie (Morbus Sudeck)
Fibromyalgie / Myofasziale Schmerzsyndrome
Tinnitus, Schwindel, Hyperakusis
Spannungskopfschmerzen und Migräne
Kiefergelenks-Arthropatien / Craniomandibuläre Dysfunktion / Bruxismus
Neuralgien unterschiedlicher Genese (Interkostal, Trigeminus, Postzoster-Neuralgie)
Internistische Indikationen
Asthma bronchiale / Bronchitis
Sinusitis / Laryngitis / Otitis
Hyperkinetisches Herzsyndrom
Funktionsstörungen im Magen-Darm-Trakt wie Obstipationen, Durchfälle, Blähungen und nervöse Oberbauchbeschwerden sowie Colitis
Lymphstauungen mit Ödemen und Anregung des Gewebsstoffwechsels bei Varicosis oder nach Tumoroperationen
Durchblutungsstörungen / Lymphstau

Sonstige Indikationen
Depression und Neurozirkulatorische Dystonie
Mastopathie / Mastodynie
Stoffwechselanregung / Entschlackung / Entgiftung
Narbenbehandlung
Bindegewebsmassage

Alexandra Watzal

Heilpraktikerin

Hohe Steige 16
74706 Osterburken-Hemsbach
Telefon: 06291-646610


Oktober 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31